Details aus den Kirchenfenstern in Dellwig und Billmerich

Die Konfirmandenarbeit lädt Jugendliche ein in die christliche Gemeinde und bereitet auf die Konfirmation vor. Es beginnt immer nach den Sommerferien für die Jugendlichen, die ins 7. Schuljahr kommen. Von dieser Regel kann aber auch abgewichen werden. Eingeladen sind getaufte und auch (noch) nicht getaufte Jugendliche. 

Informationen dazu gibt es bei Pastor Jochen Müller.  

Der neue Jahrgang

Bereits im dritten Jahr unterrichten wir jetzt alle Jugendlichen der gesamten Kirchengemeinde von Billmerich bis Ardey in Zusammenarbeit mit unserer Jugendarbeit in einer gemeinsamen Gruppe. In der Regel treffen wir uns einmal im Monat samstags für 3 bis 4 Stunden, um so intensiv an einem Thema arbeiten zu können. Zu Beginn der Konfi-Zeit bereiten wir die Krippenspiele für den Heiligabend in Billmerich und Dellwig vor. Danach geht es auf Wochenendfahrt. Inzwischen ist aus dem Konfirmandenunterricht viel mehr eine Konfirmanden-Arbeit geworden, die bewusst auf eine enge Vernetzung mit unserer Jugend-Arbeit unter der Leitung unseres Jugendreferenten Mario Lerch setzt. So begleiten auch ehemalige Konfirmanden die Neuen, damit alle gut reinfinden.