Neue Bäume auf dem Friedhof Dellwig

In diesem Jahr wurde das Reformationsfest in unserer Kirchengemeinde besonders gefeiert: Am 31. Oktober um 11 Uhr läuten die Glocken der evangelischen Kirche in Dellwig und luden zum Reformationsgottesdienst ein. Im Anschluss an den Gottesdienst wurden auf dem evangelischen Friedhof in Dellwig die Aktion gestartet: "Neue Bäume für den Friedhof". 

Mittlerweile haben sich mehr als zwanzig Baum-Patinnen und -Paten gefunden, welche die Aktion mit ihrem finanziellen Engagement unterstützen. Zur Auswahl stehen dabei Bäume, die heute seltener gepflanzt werden, obgleich sie sehr schön anzuschauen sind und vielen Insekten und Vögeln einen Lebensraum bieten: Die Japanische Blütenkirsche, die Schwedische Mehlbeere, der Weißdorn, die Blutpflaume und die Papierbirke sind einige davon.

Demnächst werden die jungen Bäume erworben und nach und nach eingepflanzt. Besten Dank sagt die Kirchengemeinde für die tolle Unterstützung.