Es ist eine Erfolgsgeschichte, die wir am 24.3.2020, also vor etwas mehr als einem Jahr, begonnen haben. Wir dachten nicht, dass sie eine solche werden könnte. Aus der ersten Lockdown-Not im letzten Jahr geboren, ist inzwischen ein liebgewordenes Ritual für fast 300 Nutzerinnen und Nutzer geworden. Jeden Morgen gegen halb neun meldet sich die WhatsAppGruppe „Geistliche Impulse“. Jeden Morgen, so war damals die Idee, fangen wir gemeinsam mit einer kurzen Auslegung des Losungsverses aus der Bibel an. 

Wir versuchen in einem ungefähr dreiminütigen Video einem biblischen Vers einen aktuellen Bezug abzulauschen. Wir – das ist inzwischen ein Team aus Pastor*innen, aber auch unsere Gemeindeschwester Heike und unsere Jugendreferentin Clara beteiligen sich mit ihren Beiträgen. Seit dem Sommer haben wir als besonderen Clou eingeführt, dass jeweils samstags sich wer anderes mit einer eigenen Auslegung beteiligen kann, der oder die sonst nicht zum Team dazugehören. Eine echte Überraschung. 

Manche Nutzer*innen warten jeden Morgen schon mit ihrem Kaffee auf das leise „Pling“ des Handys, das anzeigt, dass der Tagesimpuls ange-kommen ist. Hier ist eine Gruppe gewachsen, die jeden Tag geistliche Gedanken miteinander teilt. Wir sind sehr dankbar, dass diese Art der Kommunikation des Evangeliums in der Coronazeit neu zu unseren sonst gewohnten Kommunikationsformen dazugekommen ist und laden gerne dazu ein, sich dieser Gruppe anzu-schließen. Schicken Sie doch einfach eine WhatsApp an unsere Gemeinde-schwester Heike, die Sie dann in die Gruppe mit einladen kann. Die Telefonnr. dazu ist 0151 5047 1963.