Sommerfreizeit 2022

Sommerfreizeit 2022 nach Südfrankreich

Vom 24.06.-07.07.2022 möchten wir, die Ev. Kirchengemeinde Dellwig, mit Dir (13-17 Jahre) in ein Zeltcamp nach Südfrankreich fahren.

Bei dieser Freizeit sind wir Selbstversorger, das heißt, die Teilnehmenden helfen bei der Zubereitung der Mahlzeiten und übernehmen abwechselnd den Spüldienst. Aber keine Sorge: Es bleibt genügend freie Zeit!

Die Teilnehmenden übernachten maximal zu viert in wind- und wetterfesten Steilwandzelten, mit jeweils 2 Schlafkabinen. Moderne Sanitäranlagen sind selbstverständlich auf dem Platz vorhanden.

  

In Frankreich sind wir in der Provence, genauergesagt in der Camargue. Unser Camp liegt direkt am Strand, baden im Mittelmeer am 10 km langen Strand.
Auch das Camp selbst hat einiges zu bieten: Fußball- und Beachvolleyballplatz, Minigolf, Aquapark mit Rutschen und sogar einen kleinen Supermarkt. Bei schlechtem Wetter ist natürlich auch vorgesorgt, aber in Südfrankreich im Sommer sehr selten

Das schöne Hafenstädtchen Le Grau-Du-Roi ist fußläufig erreichbar und lädt mit Geschäften und Hafen zum verweilen ein. In der Umgebung sind viele tolle Städte zu entdecken, darunter Montpellier und Nimes. In unse rem Programm ist ein Städteausflug, eine Bootsfahrt und eine Tagesaktion (nach Absprache und Verfügbarkeit, z.B. Reiten, Kanufahren, Mountainbike) inbegriffen.

   

Der Reisepreis liegt bei 575€. Für Familien, für die dieser Reisepreis zu hoch ist, gibt es die Möglichkeit einer teilweisen Kostenübernahme. Bitte sprechen Sie uns an!

Leistungsumfang: Voll-Verpflegung, 11 Übernachtungen im Zeltcamp, An- und Abreise im 3* Fernreisebus. Programm laut Beschreibung. Begleitung der Freizeit durch pädagogisch geschulte Mitarbeitende.

Mindestteilnehmendenzahl: 20 Personen

Die Anmelde- und Teilnahmebedingungen sowie das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise sind auf der Internetseite der Ev. Kirchengemeinde Dellwig einsehbar.

Corona-Hinweis

Die Pandemie ist noch nicht vorbei – aber wir haben gelernt: Freizeiten sind gut machbar und das gibt uns Hoffnung für 2022! Wir werden vor Beginn der Reise die geltenden Regelungen prüfen und diese mit Eltern und Teilnehmenden besprechen. Es kann auch u.a. von Seiten des Campingplatzes zur Einschränkung bei der Nutzung kommen – darüber werden wir ebenfalls informieren.

Geleitet wird diese Freizeit von Jugendreferentin Clara Kratzsch, die gerne offene Fragen per Mail (s.o.) oder telefonisch unter der Nummer 015126510819 beantwortet.